Man könnte fast meinen, das wäre geschmacklos, aber es ist Mode, also geht es.

Die Modewelt schreckt ja selten vor Dingen zurück, die wir als obszön, unpassend und politisch inkorrekt betrachten.
Anfangen kann man da mit dem wieder entdeckten Trend des Pelzes (was natürlich für Acrylfarbenhersteller einen neuen Boom bedeutet, da Greenpeace-Anhänger sicherlich den Klassiker der Farbbombe wiederaufleben lassen), lustig geht es weiter mit „Natürlich wollen wir Essstörungen nicht unterstützen, aber warum sollten wir dafür unsere Modelinien für jemand anderen als superdünne Models entwerfen? Soll der Rest doch weiterhin wie *#?ß aussehen, wenn sie unsere Kleidung tragen, dass sind doch sowieso nur diejenigen, die dafür bezahlen.“
Jaja, wenn man sich mal wieder so richtig über die Menschheit ärgern möchte, reicht eben nur ein kleiner Blick in die Modewelt, um sich zu versichern, dass Misanthropie nicht von irgendwoher kommt.
Der neuste Grund, Designern und Fashionistas eine Maulsperre zu verpassen, kommt aus den Untiefen des WWW und ist mir auf der Suche nach 40er Jahre Mode untergekommen.

Courtesy of Angela, bei mir aufm Rechner unter "oh my_what the fuck" gespeichert

Courtesy of Angela, bei mir aufm Rechner unter "oh my_what the fuck" gespeichert

Die Ungläubigen muss ich enttäuschen, ironisch ist das nicht gemeint, auch Sacha Baren Cohen steckt da nicht hinter, selbst wenn man es vermuten könnte.
Verwunderlich ist natürlich, warum es so lange gedauert hat, bis jemand auf diese Idee gekommen ist, denn es liegt doch wohl nahe, den Opfern des Nazi-Regimes eine eigene Modekollektion zu widmen, zum Andenken und so…

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Stefanie · April 20, 2010

    Boah. Ich weiß jetzt, dass es Menschen gibt, die von den Grenzen des guten Geschmacks noch nie etwas gehört haben.
    Angesichts solcher Dreistigkeit fehlen mir alle darüber hinaus noch passende Worte….

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s