27.2.2010 – Wii

Ähnlich wie bei Karaoke kann man Wii nur dann in Gesellschaft spielen, wenn jeder mitmacht, wobei ich Karaoke immer noch die höhre Punktzahl in Sachen Blamage geben würde, vor allem beim Singstar-Karaoke, dass jede Art von komplimentären Singen verbietet.

Mein erstes Mal auf der Wii war nicht so schlimm, wie ich gedacht hätte (ich weiß auch nicht, warum jede Form körperlicher Anstrengung so eine Panik in mir hervor rufen kann…) und nach einigen dämlichen Versuchen war ich sogar ganz  gut durchschnittlich.

Der Gag des Abends war jedoch mein Missverstehen, als man mir anbot, mit den anderen Wii zu spielen und ich für einen Moment tatsächlich dachte, das wäre ein neues, mir noch unbekanntes Fragespiel. Es gibt ja wenige Momente, in denen ich mich wie eine hundertjährige Frau fühle, an der die Zeit vorbei gerast ist, aber das war tatsächlich einer davon. Als nächstes muss mir noch jemand erklären, was eigentlich dieses facebook ist und warum die Jugend nicht mehr reden kann, sondern nur noch twittert…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s