24.1.2010 – Ich mag Sonntage

Sie gehen zwar gewöhnlich unmöglich ereignislos an mir vorbei und ich döse quasi den ganzen Tag vor dem Fernseher oder vor einem Buch vor mich hin, aber das braucht es auch, bzw. das brauche ich auch. Es gibt ja Leute, die sowas gar nicht könnten, weil sie dann denken, sie hätten einen Tag verschwendet, aber da ich von Natur aus ein Mensch bin, der seine kleinen Entspannungsinseln braucht, ist mir das natürlich egal, ob diese Leute mich dann quasi für einen Tagesbanausen halten. Ist halt etwas doof, dass ich Atheist bin, weil mir dann die grandiose Ausrede, dass sogar Gott am Sonntag geruht hat, nicht wirklich hilft.

Allerdings kann ich als Atheist sagen, dass es sowieso egal ist, ob ich jetzt immer mal wieder sonntags faul zu hause liege, weil es ja nichts zu gewinnen/verlieren gibt, immerhin ist eh alles durch Zufall bestimmt und folgt keinem Plan, bei dem einem etwa die faulen Sonntage übel nachgehängt werden, so dass man nach dem Tod in einer Welt leben muss, in der es nur noch Montag Morgens gibt.

Also sag ich mir: weiter so, verpenn den Sonntag, der Montag kommt schnell genug.

Hier sind die tollen Small Faces mit Lazy Sunday:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s