18.9.2009 – Wie war das, „das ist so scheiße, dass es schon wieder gut ist“, geht das auch fürs Leben?

Nanana, wir wollen mal nicht übertreiben, wobei ich mich manchmal schon fragen muss, warum ich jetzt Protagonistin in einer Sitcom sein muss, allerdings ohne den amerikanischen Kitsch.

Dennoch ist es sehr schön zu wissen, dass jegliche misanthropische Gedanken nicht die gesamte Menschheit einschließen, sondern vor allem vor Bekannten, Verwandten und Freunden halt machen und sich sogar fast in Wohlgefallen auflösen, wenn man aus dem Misanthropie-fördernd-bestückten Club heraus kommt, den MP3-Player anschmeißt und die warme Umarmung von Elbow spürt.

Man merkt, wie sehr mir das Lied am Herzen liegt, weil es schon das zweite Mal in diesem Blog gepostet wird. Allerdings jetzt mal als Live-Version.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s