13.9.2009 – Auch früher schon komisch

Tja, also wenn man einen Tag vorher mit den Hausarbeiten „fertig“ geworden ist, hat man genügend Zeit, sich andere Dinge an zu sehen, die man ordentlich bereuen kann – alte Tagebücher.

Das sind in meinem Fall sehr widersprüchliche Kitschtexte, die mit einem erstaunlich bitteren Humor zusammen gehalten werden. Ein merkwürdiges Erlebnis, wenn sich Scham und überraschtes Lachen so abwechseln.

(Übrigens: Keine Ahnung, warum ich mich so merkwürdig ausdrücke, ich schiebe es auf irgendein Buch, das ich zu der Zeit gelesen habe, ich adaptiere gerne Schreibstile)

26.1.2003:

„Es ist ja wirklich erstaunlich, wieviele tolle  Ideen ich für Kurzgeschichten und Romane habe, wäre aber auch mal eine nich so doofe Idee, sie überhaupt aufzuschreiben. Aber ach, wieviel Ausdauer ich dafür bräuchte, da warte ich doch lieber, bis ich die Schule fertig habe und arbeitslos bin.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s