23.8.2009 – LOST

Zugegeben, wöchentlich gesehen ist diese Serie schrecklich, weil man tatsächlich sooo viel vergessen kann innerhalb von 7 Tagen, dass man keine Lust mehr auf „Woher kommt denn der schon…ach ja, stimmt…“ und „Waren die nicht eben noch tot, ach nee, das war fünf Jahre später…“ hat. Bis jetzt habe ich jede einzelne Lost Staffel so gehand habt, dass ich die ersten Folgen wöchentlich gesehen habe, dann verwirrt und wütend aufgegeben habe und mir schließlich die verbleibenden Episoden in einem übernächtigten Marathon rein gezogen habe. Und dann – ehrlich – wird das ganze Universum plötzlich wieder spannend, zumindest teilweise nachvollziehbar und sehr unterhaltsam.

Was ist das? Kate mal nicht am Heulen?

Was ist das? Kate mal nicht am Heulen?

Die vorletzte Staffel ist abgelaufen und bis auf die erschreckend offensichtliche Glaubens-Analogie in den letzten 3-5 Episoden bin ich zuversichtlich, dass die finale Staffel zu einem erfüllenden Ende kommt. Ihr wisst schon, das Ende, worauf alle Fans aller Mysteryserien ewig warten und das niemals kommt (NIEMALS!), weil die Serie entweder gecancelt wird, ihren Hauptdarsteller ersetzen muss, oder einfach keine Lust hat, sich etwas Vernünftiges einfallen zu lassen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s