23.7.2009 – Lob

Mal sehen, Beatbetrieb moderiert, zum Anfang so richtig versemmelt, einen Song gefühlte 10 Minuten lang angesagt und dann aus Versehen einen anderen gespielt, ganze drei Musikwünsche nicht gehabt, im Studio einen Keks gegessen, obwohl da essen verboten ist und dann auch noch das Handy mit gehabt, das ist auch verboten (aber mich ruft ja eh niemand an, so wirklich zählt das also nicht). Und trotzdem Lob gekriegt!
Es lebe die gekonnte Vertuschung von Inkompetenz mit keckem Auftreten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s