27.6.2009 Watchmen

Ich wollte ja eigentlich erst einmal den Comic lesen, bevor ich mir den Film angucke, alleine, weil ich gehört habe, dass der Film stark komprimiert ist, aber naja, Geldmangel und die Verfügbarkeit des Filmes haben gesiegt. Und ich muss ehrlich sagen, ich bin stark beeindruckt von der philosophischen Tiefe, die Watchmen beinhaltet, auch wenn es etwas ablenkt, dass der Nudist Dr. Manhatten sich nur fürs Fernsehen und Beerdigungen in Anzüge schmeißt, sind die Denkansätze großartig und das Ende hervorragend.

Es lohnt sich auch, Alan Moore im Interview zu erleben, auch wenn er mit seiner Magier-Macke etwas sehr exzentrisch rüber kommt, ist der Mann brilliant.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s