10.6.2009 Der erste Kommentar!

Na gut, es kam von einem Kommilitonen, aber das liegt wahrscheinlich in der Natur von solchen Dingen, zuerst kommen Bekannte, dann Leute aus derselben Stadt, dann Landesabgeordnete und dann der Papst. Ich frag mich, ob der Papst mit dem Internet umgehen kann. Vielleicht ist er ja auch bei Twitter…

Popeforlife Die deutsche evangelische Kirche hat schon wieder schweinische youtube-Links per Mail geschickt und ich hab dafür Ärger gekriegt 😦

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s