28.4.2009 – Don’t look back in anger (tu ich aber…)

Manchmal erschreckt es mich ein wenig, aber immer wenn ich am theologischen Institut vorbei gehe, kriege ich mit, wie sich ein riesiges Grinsen auf meinem Gesicht und in meinen Gedanken breit macht und ich bin hingerissen, wie ein kleiner Schuljunge davor herum zu hüpfen und schlimme Wörter zu rufen. Das man sich durch einen falsch gewählten Studiengang richtgehend kaputt machen kann merkt man wohl wirklich erst dann, wenn man endlich den Schritt getan hat, zu wechseln oder es ganz sein zu lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s