27.4.2009 – Kissengespräche

Also ich bin heute eine Stunde vorm Weckerklingeln aufgewacht und hab fest gestellt, dass ich mit offenem Fenster eingeschlafen bin. Glücklicherweise war kein Müllabfuhrtag, so dass es draußen bis auf die Vögel, das Rauschen der Bäume und einige leise Stimmen ruhig war.

Eine Stunde ist perfekt, um zu dösen, vor allem, wenn man gerade bequem und warm liegt und weiß, dass man auch in einer Stunde noch genügend Zeit zum langsam Aufwachen hat, so dass man nicht überlegen muss, ob man nicht doch schon vorher aufstehen sollte.

Und dann da liegen und die angenehm kühle Morgenbrise zu spüren, die Augen zu schließen und den Geräuschen von draußen zu lauschen.

baume

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s