28.3.2009 – (mässig) Betrunken für mau

Betrunken und abgetanzt nach hause kommen und mitkriegen, dass man keinen Cent ausgegeben hat…alleine, weil es ca. 3 Mal im Leben vorkommt und sonst immer umgekehrt ist.

Ob der auch so viel Mist in seinem Portemonnaie hatte? Alte Studienbescheinigungen, Kassenbons und Notizzettel, die besoffen geschrieben wurden und nu keinen Sinn mehr ergeben?

Ob der auch so viel Mist in seinem Portemonnaie hatte? Alte Studienbescheinigungen, Kassenbons und Notizzettel, die besoffen geschrieben wurden und nu keinen Sinn mehr ergeben?

Advertisements

2 Kommentare

  1. AMUNO · Dezember 4, 2009

    So ungefähr?
    Wenn betrunken, dann richtig 😉

    Gruß

    AMUNO

    Gefällt mir

    • fichtenstein · Dezember 4, 2009

      Naja, so richtig betrunken war ich ca. vier Wochen vorher und das hat man mir dann ewig vorgehalten, irgendwie gehöre ich zu den unterhaltsamen Betrunkenen, was schlussendlich selten unterhaltsam für mich ist…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s