17.3.2009 – Back to the 90s

Schlechte Fernsehkrimis?
Während meiner „Urlaubswoche“ in Bad Doberan habe ich fest gestellt, dass es an jedem Tag der Woche mindestens einen Tatort gibt. Das ist noch nicht einmal schlimm, denn die Meisten sind tatsächlich gut gedreht und spannender als manche CSI-Folge, alleine, weil die Charakter glaubwürdiger sind.
Allerdings sind die frühen Folgen aus den 90ern doch noch eine Kategorie für sich.
Nicht nur, dass mir die modischen Verfehlungen der 90er in all ihrer Schulterpolster/puffige Jacken Pracht vor Augen geführt wurden, nein, auch das Make-up und ein eigens für die Serie schlecht produzierter Titelsong waren mehr als nur unfreiwillig komisch (inklusive Textzeilen a la „Du warst das Stiefkind des Glücks“). Dazu die guten alten Schauspieltechniken, als einem noch ein Becher Wasser ins Gesicht geschüttet wurde, damit man aussieht, als hätte man geheult. Jaja, amüsant war es allemal, nicht zuletzt, weil auch noch zwei aufgepumpte Lederjackenträger mitgespielt haben, die lange dauergewellte Fokuhila-Frisuren trugen, deren Lederjacken nur bis zum Bauchnabel gingen und deren Jeans schlecht saßen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s